Liebe ist... Freiheit �� Leben �� Segen �� Glück �� Dankbarkeit �� und soviel mehr... Unser streben ist das vorwärtslaufen, immer zielgerichtet straight nach vorne. Liebe ist auch einmal stehen zu bleiben, sich zu setzen und abzuwarten. Liebe ist sich in sich selbst fallen zu lassen ohne Netz und doppelten Boden. Liebe ist zu Vertrauen. Liebe ist dankbar zu sein. Liebe ist das Arbeiten deines Körpers. Liebe ist die Versorgung dessen. Liebe ist Leben. Liebe ist sich selbst zu fühlen. Liebe ist Geborgenheit zu geben auch für sich. Liebe ist Dinge zu teilen. Liebe ist sich selbst mit dem Augen des anderen zu sehen. Liebe ist die Erkenntnis "richtig" zu sein. Liebe gibt so viel, Liebe IST. In meiner Arbeit mit Menschen fällt mir immer auf das der Mensch immer auf der Suche ist. Hat er das eine erreicht möchte er das nächste. Wann ist es denn genug? In dem Moment wenn man erkennt das Liebe in dir ist. Jede deiner Zellen ist mit Liebe versorgt. Es geht nur noch darum es in diesem Moment anzuerkennen. Still zu werden. Sich zu sehen. Sich zu spüren. Ja Wünsche, Ziele sind wichtig und treiben uns voran. Wo ist denn dein Blick? Nur auf das Ziel? Oder ist der Blick zu dir gerichtet. In dem Moment wenn dein Blick auf dich gerichtet ist kommt alles in dein Leben was du brauchst. Und es ist das größte Glück und Geschenk. Bist du in der Liebe bei dir wird sich alles was kommt im Herzen erfüllen. Auch wenn es mit Hürden verbunden ist. Die Liebe ist in dir, an deiner Seite und sie wird dir helfen alles zu überwinden. Denn Liebe ist... Von Herzen Marianne *Aurora* ~24.11.17


1  

Der Text hier nochmal zum besseren Lesen:

Gedankendes Lichts

Ich bin Lichtarbeiter. Das heißtdas ich ein Mensch bin der besonders ausgeprägte spirituelleFähigkeiten hat. Ich kann mit dem Licht in Verbindung treten. Esspüren, hören, tasten, schmecken, sehen, wahrnehmen und an andereMenschen, Tiere, Gebäude, Wiesen, Bäume senden. Hierfür bekommeich den Auftrag von einer höher gesetzten Stelle aus der Quelleselbst. Es wird das Licht, Gott, Vater, Himmel, Mutter usw. genannt.Je nach Schwingung. Da jeder Name seine Bedeutung hat nutze ich fürdie Lichtschwingung unterschiedliche Worte je nach Frequenz. Dazumuss ich sagen das ich ein Mensch bin der sehr viel zwischen Tönehört und fühlt. Dinge die in der Physischen Ebene teilweise nochgar nicht angekommen sind. Ich kann also im Vorfeld bevor Du es weißtoder erahnst schon erkennen ob Du zb. Verliebt bist. Das zeigt mirDeine Aura, Dein eigenes Licht, Dein Körper und Deine Engel. Je mehrein Mensch gegensätzlich oder wirr mit seinen Gefühlen ist bzwgegensätzlich dazu handelt desto schwieriger wird es für mich dieZwischentöne zu ertasten da sich dann dessen Energiefeld wie wilddreht und alles turbulent ist, kommt dann noch Angst dazu wird eskonfus. Je ruhiger und gelassener ich darauf reagieren kann und vonmeinem gegenüber gelassen werde und er auch mir die Zeit derSortierung lassen kann desto intensiver können wir arbeiten unddesto lichtvoller ist unsere Arbeit. Da ich wie gesagt sehr vielwahrnehme kommen oft Menschen zu mir, die gerne etwas aus ihrerZukunft wissen möchten. Da ich aber rein energetisch auf Schwingungund Information aus dem Licht arbeite kann dies zum zukünftigenDifferenzieren, da das Licht und Deine Schwingung nur das frei gibtwozu Du bereit bist und wozu Du Dich einlassen kannst. So mancheInformationen werden absichtlich nicht weitergegeben und ich erhalteein „SHH“ . Es gibt Dinge von denen es einfach nicht gut ist wennman diese im Vorfeld schon weiß. Meine Hauptaufgabe ist es Licht insDunkle zu bringen und das Licht in den Menschen, Gegenständen, derNatur zu manifestieren so dass das göttliche Licht in allem Strahlenkann so wie es eh von je her vorgesehen ist.

Inallem steckt das göttliche Licht in jedem und ALLES.

Durch niedere Energien, Kriege,Verletzungen, Missgunst, Neid, Gier usw. wurde das Licht in denMenschen kleiner und auch in manchen Gegenständen, Häusern,Grundstücken und Co. Es ist mitunder meine Aufgabe die Menschen ansich selbst, an ihr Licht, ihre Eigenverantwortung und ihre Macht fürdas Gute zu erinnern. Denn Licht und Liebe heilt alles. Alles wasvollkommen lichtbeseelt ist geht in Resonanz mit dem Guten und hilftdas Licht zu verbreiten. Konzentrieren wir uns also nicht auf dasDunkle, auf das niedere, auf den Hass und den Konflikt sondern aufunser Licht.

Je mehrich mein Licht strahlen lassen kann umso mehr Herzen erreiche ich.

Ich als Lichtarbeiter scharrekeine Menschen um mich die mir und meinem Glauben blind folgen. Diesist weder nötig und auch gar nicht meine Aufgabe, denn jeder stehtfür sich und darf ja muss sogar auf sein eigenes Herz und Lichthören. Ich lasse jeden Menschen dort stehen wo er ist und halte meinLicht hoch sodass mein Licht mit seinem in Verbindung/Resonanz trittsodass auch er sein Licht fühlen kann. Dazugehörige Tipps aus demLicht gebe ich gerne weiter. Manche Menschen fokussieren sich dann zusehr auf mein Licht, das ich stabil im göttlicher Liebe undVertrauen nach oben halte. Ihr alle solltet aber auf euer eigenesLicht schauen und es hoch leuchten lassen(Übung macht den Meister),denn wenn wir alle gemeinsam leuchten leuchtet es in die ganze Weltund erreicht jedes Menschenherz, jede Faser der Natur, jedes Tier aufdas Heilung in allen Zentren und Sphären passiert. Fokussiere dichnicht auf eins, schaue hin zum Licht wie universell und groß es ist.Lasse Dich ein auf Dein Licht. Gern leite ich Dich mit meinem Lichtauf das du deines intensivieren und vorallem erkennen kannst.Vergebung ist der erste Schritt, Demut der nächste und dann folgstDu Deinem Herzen.         In Liebe Deine Marianne *Aurora* - 22.12.15

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

370520